Mittwoch, 22. März 2017

Frühlingserwachen - der Bloggerpoint legt los!

Am vergangenen Samstag war es soweit! Der Bloggerpoint ging so richtig in die Vollen mit seinem ersten Blogger Event. "Frühlingserwachen" war das Motto und so erwachte auch der Bloggerpoint zum Leben und lud Blogger ein in eine frühlingshafte Welt einzutauchen. Im NRW Forum in Düsseldorf wurde der Eventbereich mit wirklich vielen Blumen und Ballons frühlingshaft dekoriert und man konnte das Regenwetter, was draußen herrschte, schnell vergessen. Denn überall waren Primeln verteilt und auch die Aussteller hatten frische Farben, luftige Mode und etwas für den frischen Teint dabei.
Es herrschte eine freundliche und fröhliche Atmosphäre bei Bloggern und Ausstellern. Man konnte sich in Ruhe mit jedem unterhalten und neue Kontakte knüpfen. Jeder hat sich Zeit genommen und auch für eine Mittagspause war genug Zeit. Den für das leibliche Wohl wurde gut gesorgt! Getränke, Snacks und ein warmes Mittagessen luden zum verweilen ein. Dafür standen Tische und Stühle parat und bei wechselnden Sitznachbarn habe ich viele neue Kontakte genknüpft und mich sehr nett unterhalten!
Ich durfte zudem viele neue Firmen kennen lernen und zeige euch mal, wer alles vor Ort war.



Sonntag, 19. März 2017

Im Pyjama Park auf der Reeperbahn - Mittendrin, statt nur dabei!

Sponsored

Für unser Blogger-Mädels-Wochenende in Hamburg hatte uns Anna eine tolle und für Hamburg typische Unterkunft in St. Pauli organisiert! Wir durften im Pyjama Park Hotel&Hostel auf der Reeperbahn unterkommen. Ich hatte mich vorher einmal kurz auf der Homepage umgesehen, aber an sich wollte ich das Wochenende völlig auf mich zukommen lassen und hatte also keine wirkliche Ahnung wo es uns hin verschlagen wird. Aber das Credo des Hotels bleibt dann doch hängen: "Günstig und cool pennen, auf Hamburgs sündiger Meile." Ich war gespannt was uns erwartet.
Ich hatte nicht mal vorher eine Adresse raus gesucht und musste also im Auto erst einmal Natascha bitten diese zu googlen! Da erfuhr ich dann: Wir sollten direkt auf der Reeperbahn wohnen. Da war ich ja mal gespannt!  Also ging die Reise los nach Hamburg auf die Reeperbahn, wo wir dann Mittags gegen halb eins landeten. Da war nicht allzu viel los und wir wurden fix unser Gepäck am Pyjama Park los und suchten einen Parkplatz in der Umgebung. Dort gibt es fußläufig in den umliegenden Straßen Parkmöglichkeiten, aber sie sind ziemlich rar. Aber wir wurden fündig und ich konnte das Auto dort auch bis Sonntag stehen lassen. Prinzipiell ist man in Hamburg aber mit den öffentlichen Verkehrsmittel deutlich besser unterwegs, was wir am restlichen Wochenende auch ausnutzten dank unseren Tickets von Marketing Hamburg. Dazu findet man vom Hotel aus rechts die Straße runter die U-Bahn Station St. Pauli und links die Straße runter die S-Bahn Station Reeperbahn. Damit ist man prima angebunden um die anderen Stadtteile Hamburgs zu erreichen.



Samstag, 11. März 2017

klön und kieken Hamburg 2017

Sponsored

Alles begann letztes Jahr im Herbst, als die liebe Anna von MisseskleineWelt einen Aufruf startete! Sie wollte ein Bloggertreffen in Hamburg veranstalten, denn sie wohnt in der Nähe, arbeitet in Hamburg und ihr Herz schlägt für die Hansestadt! So wollte sie dort mit ein paar Bloggermädels ein nettes Wochenende verbringen. Dazu hatte sie noch wenige Plätze frei und ich bewarb mich sofort! Denn Hamburg ist einfach eine tolle Stadt und ich war neugierig, was Anna uns dort so zeigen wollte. Tatsächlich entschied Anna sich dann auch für mich und ich wurde eingeladen. Die Vorfreude war riesig!

„klön und kieken“ war Annas Titel für das Treffen! Es bedeutet so viel wie gemütlich plaudern und sich Dinge ansehen. Und das war dann auch der Plan!