Dienstag, 6. Juni 2017

Umweltschonend Autofahren - Hybrid-Technologie von Lexus!

Eventbericht*

Ich freute mich sehr, als ich in meinem Postfach eine Einladung vom Lexusforum Düsseldorf entdeckte. Ich war eingeladen die Hybrid Fahrzeuge von Lexus kennen zu lernen im Rahmen einer kleinen Geo-Caching Tour. Das klang super interessant, denn das Thema Hybrid Fahrzeuge war mir noch weitestgehend unbekannt, dabei hört man immer öfter davon!
Also machte ich mich an einem Sonntag im Mai gemeinsam mit meiner Mama auf zum Schloss Dyck. Dort sollten uns die Hybrid Fahrzeuge vorgestellt werden, die kleine Tour sollte dort starten und anschließend waren wir auch noch zu einem leckeren BBQ eingeladen. Als wir am Schloss Dyck ankamen waren wir wirklich fasziniert von dieser wundervollen Location. Tolle alte Gemäuer und ein wundervoller Park. Leider hatten wir nicht genug Zeit die gesamte Anlage zu erkunden, aber dieser hübsche Ort sollte nochmal einen Ausflug nach Jüchen wert sein! Und die Location bot eine wunderbare Kulisse um sich die verschiedenen Modelle von Lexus einmal genauer an zu sehen. Das schöne Wetter tat sein übriges um den Nachmittag perfekt zu machen!





Wir wurden sehr freundlich von allen Lexus Mitarbeitern empfangen und der erste Programmpunkt war ein kleiner Vortrag zum Thema Hybrid. Hier stellte uns Inna Just die wichtigsten und spannendsten Informationen zum Thema Hydrid-Technologie vor. Mir war zum Beispiel vorher gar nicht bewusst, dass ein Hybrid Fahrzeug nie an eine Steckdose muss wie ein reines Elektro Auto. Die Energie für den elektrischen Antrieb wird aus der kinetischen Energie des Fahrzeugs gewonnen, wenn man im "Benzin-Modus" fährt. Und trotzdem kann man locker 50% seiner Strecke elektrisch fahren! Uns wurden außerdem die Besonderheiten der Fahrzeuge und Fahrweise erklärt, sodass wir bei unserer  anschließenden kleinen Spritztour perfekt vorbereitet waren!







Gemeinsam mit einem weiteren Pärchen begaben wir uns dann also auf die Geo Caching Tour von gut 50 Kilometern. Dabei war das Ziel möglichst viel der Strecke elektrisch zu fahren! Da wollten wir natürlich gut abschneiden! Unser Mitfahrer Sebastian fährt sogar bereits ein Hybrid Auto, sodass wir einen echten Experten an Board hatten. Vor allem was die Automatik angeht war das wirklich von Vorteil, denn meinen Mama und ich fahren sonst nur Schalt-Wagen und hatten ein wenig Bammel ob wir das so reibungslos hinkriegen. Aber es war gar kein Problem! Wir gewöhnten uns schnell um und Automatik fahren ist ja auch wahrlich nicht schwer. Nur eben anders und in einer Krisen-Situation ist es hilfreich wenn ein Kenner neben einem sitzt.
Das Fahrgefühl war grandios! Der Wagen, ein Lexus IS 300h, fuhr super angenehm. Seine komfortable Ausstattung ist natürlich ein Augenschmaus und sehr luxuriös. Der Sitz kann beispielsweise per leichtem Knopfdruck elektrisch in die richtige Position gebracht werden, die Lederausstattung ist hochwertig und auch sonst haben wir in diesem Auto nichts vermisst. Im Gegenteil braucht man ein wenig um alle Funktionen zu entdecken! Das war in der einen Stunde gar nicht möglich.



Wir fuhren alle 4 einen Teil der Strecke und mussten an bestimmten Punkten jeweils kleine Fragen beantworten. Ein tolles Erlebnis, was Lexus uns dort geboten hat! Und unser Ziel war ja einen Großteil der Strecke elektrisch zu fahren, was wir natürlich sehr akribisch versuchten! Denn es gab einen tollen Wochenendtrip zu gewinnen worüber wir uns natürlich riesig gefreut hätten!
Am Ende gab es dann für jedes Fahrzeug eine genaue Auswertung! Und wisst wir was, wir sind tatsächlich 60% unserer Strecke elektrisch gefahren! Das hätten wir nie gedacht. Leider reichte es nicht für den Wochenendtrip. Denn eine andere Gruppe schaffte an diesem Wochenende sogar 68%!
Trotzdem ein tolles Erlebnis und beim anschließenden BBQ haben wir die Fahrt und die neuen Erkenntnisse zu Hybrid Fahrzeugen nochmal Revue passieren lassen. Tatsächlich sind wir sehr begeistert von der Technologie. Mal sehen, ob das nächste Auto bereits ein Hybrid Fahrzeug wird ;)







Kennt ihr die Hybrid Technologie bereits? Seid ihr vielleicht auch schon einmal mit einem Hybrid Auto gefahren? Wäre diese Technologie für euch interessant?

♥ Svenja

*Eventbericht: Ich wurde vom Lexusforum Düsseldorf ohne Bedingungen eingeladen. Die Berichterstattung erfolgt vollkommen freiwillig und spiegelt meine Erlebnisse zu 100% ehrlich wieder. 

Kommentare:

  1. Schade das ich nicht dabei sein konnte. Leider musste ich die Einladung ausschlagen, da ich an diesem Wochenende keine Zeit hatte. Ich hoffe du hast gewonnen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      Leider haben wir, wie erwähnt, nicht gewonnen ;) Aber es war trotzdem ein traumhafter Nachmittag!
      Viele Grüße,
      ♥ Svenja

      Löschen
  2. Hallo liebes Reviermädchen!

    Danke für den Einblick in dieses interessante Event!
    Die Location ist wahrlich traumhaft schön!

    Liebe Grüße,
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natascha,
      Dieses Anwesen ist wirklich ein Traum! Vielleicht machen wir irgendwann mal einen Ausflug dorthin ;)
      Ganz liebe Grüße,
      ♥ Svenja

      Löschen
    2. Hallo Svenja!

      Das klingt phantastisch! :-)

      Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
      Natascha

      Löschen